Wussten Sie, dass ...

  ... das GPR Ambulante Pflegeteam jährlich
mehr als 75.000 Pflegebesuche durchführt?

Insulin spritzen während eines Hausbesuches

GPR

Leistungsspektrum (Rüsselsheim-Mainspitze)

 

Leistungen im Überblick

 

 

Besuch einer Klientin zur parenteralen Ernährung über Port.

 

Im Bild zu sehen: Spülung des Ports mit Kochsalzlösung.

Behandlungspflege (Verordnung vom Hausarzt)

Verbände/Wundversorgung/Wundmanagement
• Medikamentengabe
• Verabreichung von Augentropfen
• Injektionen (z. B. Insulin)
• Parenterale Ernährung über Port- bzw. Portversorgung
• Verabreichung von Sondennahrung
• Blasenkatheterwechsel
• Infusionstherapie
• Dekubitusbehandlung
• Stomaversorung
• Trachialkanülenversorgungen

 


Pflegerische Versorgung - Grundpflege 
• Körperpflege
• Duschen/Baden
• An-/Auskleiden
• Mobilisation
• Betten/Lagern

• Hilfe bei der Nahrungsaufnahme u. a. auch über PEG-Sonde
• Stomaversorung

 

 

Hauswirtschaftliche Versorgung
• Besorgungen, wie z. B. Rezeptabholung
• Mahlzeiten richten
• Wechseln der Bettwäsche

 

Beratung

Die Leistungsbereiche der pflegerischen und hauswirtschaftlichen Versorgung beginnen immer mit einem Erstgespräch durch eine Pflegefachkraft oder unsere Pflegeberaterin, wobei der individuelle Pflegebedarf ermittelt und der auf Sie zugeschnittene Pflegeplan erstellt wird. Danach werden die von Ihnen gewünschten Leistungen anhand eines Kostenvoranschlages berechnet und mit Ihnen besprochen.
Bestandteil dieses Erstgespräches ist eine umfassende Beratung zu allen versorgungsrelevanten Maßnahmen. Einen Abschluss findet dieses Erstgespräch dann in einem schriftlichen Pflegevertrag, der in Absprache mit Ihnen geschlossen wird.

Außerdem bieten wir Ihnen weitere Möglichkeiten der Beratung an, unter anderem:
bei Fragen zur Organisation und Finanzierung der Pflege sowie zu möglichen Eigenanteilen
• Pflegeeinsatz nach § 37 Absatz 3 SGB XI
Hausnotruf


Wenn Sie es wünschen, organisieren wir für Sie den GPR Mobilen Mahlzeiten-Service „Essen auf Rädern“.
Oder wir vermitteln Ihnen Kontakte zu anderen integrierten Berufsgruppen, z. B. Selbsthilfegruppen.


Hausnotruf

 

Sicherheit und Freiheit - ein Knopfdruck genügt!

Sie haben damit immer eine direkte Verbindung zu Menschen, die Ihnen helfen oder Ihnen adäqaute Hilfe vermitteln.

„Hausnotruf Deutschland” ist ein anerkanntes Pflegehilfsmittel. Bei Pflegebedürftigkeit können unsere Kunden für das Grundpaket eine Kostenübernahme bei der zuständigen Pflegekasse beantragen. Dabei sind wir behilflich. Das GPR Ambulante Pflegeteam arbeitet bereits seit Jahren erfolgreich mit dem System „Hausnotruf Deutschland” der DeutscheSenior GmbH.

 

Gerne beraten wir Sie und schicken Ihnen auf Wunsch ausführliches Infomaterial zu. Flyer -> Ambulantes Pflegeteam/Hausnotruf/Mobiler Mahlzeiten-Service

 

 

Das Ambulante Pflegeteam ist Ihr Ansprechpartner für Haus- Kranken- und Altenpflege, es steht für Beratungs- und Informationsgespräche gern zur Verfügung.

    

Pflegeeinsatz nach § 37 Absatz 3 SGB XI

Es sind alle Empfänger von Pflegegeld in regelmäßigen Abständen verpflichtet, einen Pflegeeinsatz nach § 37 Abs.3 SGB XI durch eine hierfür zugelassene Pflegeeinrichtung durchführen zu lassen..
Diese Maßnahme dient zur Beratung der Pflegeperson, sowie den Angehörigen und soll die Qualität der Pflege sichern. Ziel dieser Beratung ist es, frühzeitig einen ggf. erhöhten Pflegebedarf oder auch eine Überforderung der Pflegeperson festzustellen.

Weiterhin kann auf Entlastungsmöglichkeiten hingewiesen werden, wie z. B. Kurzzeit-, Tages-, oder Verhinderungspflege sowie auf Kurse für pflegende Angehörige und Hilfsmittel.


Die Pflegekasse kann das Pflegegeld kürzen oder entziehen, sollte die Beratung abgelehnt werden. Daher unser Tipp: vereinbaren Sie rechtzeitig die Beratungsgespräche mit unserem GPR Ambulanten Pflegeteam.  Nach Terminabsprache werden Sie zu Hause von einem unserer Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter besucht. Diese(r) erfasst die derzeitige Pflegesituation, informiert und berät Sie.

Gute Pflege zu Hause in Rüsselsheim und Umgebung

 

 

Das GRP Ambulante Pflegeteam im GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim steht für alle Fälle der häuslichen Pflege.

Motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Engagierte, vertrauenswürdige und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prägen die Qualität der Arbeit. Das Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen in ambulanter Kranken-, Alten- und Hauspflege und war früher auch unter dem Namen Sozialstation der Stadt Rüsselsheim, der Stadt Raunheim und der Gemeinde Ginsheim-Gustavsburg bekannt. 

 

Professionelle Pflege
Unabhängig von der seelischen und körperlichen Verfassung, von Hautfarbe und Herkunft, von Geschlecht und Konfession respektiert das Ambulante Pflegeteam den Menschen und stellt ihn in den Mittelpunkt seiner Bemühungen. Unsere professionelle Pflege orientiert sich an der Ganzheitlichkeit und Individualität unserer Patientinnen und Patienten.

 

Hilfe in häuslicher Umgebung
Brauchen Patienten nach einem Klinikaufenthalt noch Hilfe in ihrer häuslichen Umgebung, ist unsere Ambulantes Pflegeteam für die Bürgerinnen und Bürger der Region da. Durch die Kolleginnen und Kollegen der Pflegeüberleitung oder des Sozialdienstes des GPR Klinikums informiert, können - je nach ihren Bedürfnissen - unsere Pflegefachkräfte oder Hauswirtschafterinnen die weitere Versorgung zu Hause übernehmen.  

So kann die Verweildauer im Klinikum auf ein vernünftiges Maß verkürzt werden und die Patientin oder der Patient kann baldigst in ihre/seine vertraute häusliche Umgebung zurückkehren. Oft kann so auch eine Heimunterbringung vermieden oder zumindest hinausgezögert werden.

 

Entlastung der Angehörigen
Die regelmäßigen Besuche unseres Ambulanten Pflegeteams entlasten die Angehörigen und tragen zum Aufbau einer gegenseitigen Vertrauensbasis bei. In dieser Atmosphäre wird bei Bedarf eine offene, intensive Besprechung und eine vertrauliche Beratung bei eventuellen Problemen zur gemeinsamen Entwicklung von Lösungsstrategien angeboten.

 

Hilfestellungen für das tägliche Leben
Pflegeinterventionen richten sich nach gesundheitsfördernden und krankheitsvermeidenden Aspekten. Wir geben Hilfestellung bei bleibenden Behinderungen und Einschränkungen, damit Menschen im täglichen Leben besser zurecht kommen können und ein größtmögliches Wohlbefinden in bewohnter und vertrauter Umgebung wieder erreicht werden kann.

 

Pflegeleitbild als Orientierung
Orientiert an unserem Pflegeleitbild und unter Berücksichtigung der Pflegebedürfnisse und Pflegeprobleme unterstützen wir die Fähigkeiten unserer Patienten. Unsere Pflege ist professionell. Der benötigte Pflegebedarf wird patientenorientiert eingeschätzt, geplant, organisiert und dokumentiert. Wir sind offen für neue Anforderungen, entwickeln unsere Leistungen kontinuierlich fort und sichern die Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildung.


© 2010 GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH
Kontakt


APT_Renate_Hildebrandt

Renate Hildebrandt

Leiterin GPR Ambulantes Pflegeteam

Rüsselsheim/Mainspitze

   

Telefon:  06142 88-1888
Telefax:  06142 88-1880

E-Mail: APT@
             GP-Ruesselsheim.de

 

APT-Zertifikat-2015-2018-icon 

Quicklinks
Video (Fachbereich)
Flyer -> Download



Wir sind Mitglied
im MRE-Netzwerk
Südhessen