Klinikumgebäude mit Parkansicht

Wussten Sie, dass...


das GPR Klinikum 
Mitglied
im Hessischen
Klinikverbund ist?

GPR

Pflegeüberleitung

Wo erhalte ich Unterstützung?

Die Fachkrankenschwestern für Pflegeüberleitung sind verantwortlich für einen lückenlosen Übergang der Pflege vom klinischen in den ambulanten häuslichen Bereich.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Carmen Dengler-Götz, Telefon: 06142 88-1693 oder

Jutta Pusch, Telefon: 06142 88-1970

 

im Haus anwesend

Frau Dengler-Götz: Montag bis Freitag 8 bis 14:30 Uhr

Frau Pusch: Montag bis Freitag 8 bis 13:15 Uhr

 

Sprechstunde

Mittwoch von 16 bis 18 Uhr

oder nach Vereinbarung


Büro der Pflegeüberleitung

Ebene 7, Zimmer 27.024 und 27.025, zu erreichen über Aufzug A

 

Organisation zur häuslichen Pflege

Eine Situation, in der pflegerische Betreuung im häuslichen Bereich benötigt wird, kommt meist für alle Beteiligten plötzlich und unerwartet. Hierzu werden Sie im GPR Klinikum unterstützt. Frühzeitig beginnt die Vorbereitung und Organisation der pflegerischen Leistungen nach dem Klinikaufenthalt.

 

Wir übernehmen die Koordinierung und kommunizieren mit den Bereichen der stationären und ambulanten Betreuung, um Ihnen eine kontinuierlich hohe Pflegequalität ohne Versorgungslücke anbieten zu können. Hierzu bieten wir Ihnen qualifizierte Pflegefachberatung und -begleitung an.

 

Wir machen Sie mit den Möglichkeiten der pflegerischen Versorgung in häuslicher Umgebung vertraut.

 


© 2010 GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH
Kontakt

 

Carmen Dengler-Götz

Pflegeüberleitung   

 

Telefon:  06142 88-1693
Telefax:  06142 88-1846

 

E-Mail: dengler
@GP-Ruesselsheim.de

 

Kontakt

 

 

 

Jutta Pusch  

Pflegeüberleitung

 

Telefon:  06142 88-1970

Telefax:  06142 88-4503 

 

E-Mail: Pusch@
GP-Ruesselsheim.de

 

Quicklinks
Film (Fachbereich)
Flyer -> Download