Klinikumgebäude mit Parkansicht

Wussten Sie, dass...


das GPR Klinikum 
Mitglied
im Hessischen
Klinikverbund ist?

GPR

Vor- und nachstationäre Behandlungen

"Vor- und nachstationäre Behandlungen sowie ambulante Operationen runden das Leistungsangebot des GPR Klinikums rund um die vollstationäre Betreuung von Patienten ab."


Die Leistungen des GPR Klinikums werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten soweit als möglich auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt und jeweils in der Form erbracht, wie es für den Patienten am angenehmsten, effektivsten, letztlich aber auch zugleich am wirtschaftlichsten sein kann. Deshalb werden bereits eine Vielzahl von vollstationären Behandlungen durch eine vorstationäre Behandlung (praestationär) eingeleitet, innerhalb der - abgestimmt mit den niedergelassenen Ärzten - diagnostische und therapievorbereitende Maßnahmen für die eigentliche vollstationäre Behandlung beginnen. Ziel dieser vorstationären Behandlung ist es, insgesamt den stationären Behandlungsablauf zu verkürzen und damit dem Patienten noch ein längeres Verbleiben in seinem häuslichen Umfeld zu ermöglichen. Zugleich wird es dadurch im operativen Bereich möglich, die Operationsleistungen oft schon am ersten Tag des stationären Aufenthaltes zu erbringen.

 

Einen ähnlichen Effekt hat die nachstationäre Behandlung (poststationär), da ebenfalls der stationäre Aufenthalt in zulässigem Rahmen dadurch verkürzt werden kann und der Patient früher in seine gewohnte heimische Umgebung zurückkehrt. Der Patient bleibt allerdings hinsichtlich der noch im GPR Klinikum erforderlichen nachstationären Behandlungen bei den Medizinern aufgehoben, die seinen Krankheitsverlauf kennen und die letzten Behandlungsschritte gemeinsam mit ihm weitergehen. Gerade auch bei der nachstationären Behandlung ist die gute Abstimmung und informelle Verzahnung mit den Praxen der Hausärzte wichtig und uns ein Anliegen, damit der Behandlungserfolg des GPR Klinikums durch den Hausarzt weiter gefestigt werden kann.

 

Für diese vor- und nachstationären Behandlungstermine entfällt die Zuzahlung von Euro 10,00/Tag Eigenbeteiligung - bei gesetzlich Versicherten.


© 2010 GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH
Kontakt

 

 Stefan Münch

 

Leiter der Notaufnahme

Stefan Münch

 

Patientenverwaltung 

 

Telefon:  06142 88-3174
Telefax:  06142 88-3710

 

E-Mail: PV@GP-Ruesselsheim.de

 

Quicklinks
Film (Fachbereich)