Klinikumgebäude mit Parkansicht

Wussten Sie, dass...


das GPR Klinikum 
Mitglied
im Hessischen
Klinikverbund ist?

GPR

Vorbereitung eines stationären Klinikaufenthaltes

Anmeldung im Krankenhaus - Patientenaufnahme

Wenn Sie nicht als NOTFALL zu uns kommen, beginnt Ihr Klinikaufenthalt mit der Aufnahme über die Patientenaufnahme/Patientenverwaltung.

Die Aufnahmeschalter der Patientenaufnahme erreichen Sie über den Aufzug A in der Ebene 1, rechts neben der Notaufnahme.

 

Die Öffnungszeiten der Patientenaufnahme sind:

Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr 
 
 

Für die Aufnahme benötigen wir:

• Ihre elektronische Gesundheitskarte
• Ihren Einweisungsschein
• Unterlagen der Voruntersuchungen (sofern vorhanden)

 

Allgemeine Vertragsbedingungen - Hausordnung

Hier erhalten Sie vorab Einblick in die Allgemeinen Vertragsbedingung bzgl. eines stationären Aufenthaltes sowie in  unsere Hausordnung.

-> Allgemeine Vertragsbedingungen 

 

Ich packe meinen Koffer...

Für Ihren Klinikaufenthalt sollten Sie persönliche Gebrauchsgegenstände mitbringen. Der zur Verfügung stehende Platz in Ihrem Zimmer ist leider durch die Zweckmässigkeit der Ausstattung begrenzt. Daher bitten wir Sie, nur Dinge mitzubringen, die Sie unbedingt für Ihren Aufenthalt in der Klinik benötigen.

 

Toilettensachen

• Seife/Duschbad
• Zahnpasta
• Zahnbürste
• Kamm
• Waschlappen
• Handtücher
• Taschentücher
• Rasierzeug (gegebenenfalls)

• Hygieneartikel
• weitere Pflegeutensilien

 

Bekleidung
• Nachthemden oder Schlafanzüge (auch zum Wechseln)
• Bade- oder Morgenmantel
• Hausschuhe
• Socken/Strümpfe
• Unterwäsche

 

sonstiges

• Buch/Zeitschrift (Nachschub gibt es im Besuchercafé zu kaufen)

• kleines Kissen

• Kopfhörer (gibt es auch an der Infozentrale zu kaufen)

• Ohrstöpsel (falls sie empfindlich auf Lärm durch Mitpatienten etc. reagieren)

 

Sollten Sie eine Brille oder Kontaktlinsen, eine Zahnprothese und/oder ein Hörgerät tragen, verwahren Sie diese Gegenstände in Zellstoff, Papier oder in einem Taschentuch unter dem Kopfkissen oder auf dem Nachttisch. Zur sicheren Aufbewahrung wird Ihnen das Pflegeteam ein entsprechendes Behältnis anbieten, das mit Ihrem Namen versehen werden kann.

 

 

Wertgegenstände
Wir bitten Sie, Schmuck, größere Geldbeträge, Kreditkarten und Schecks NICHT mitzubringen und im Patientenzimmer aufzubewahren. Für den Verlust von NICHT hinterlegten Wertsachen und Geldbeträgen können wir keine Haftung übernehmen.

 

Leider kann auch in unserem Haus nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass sich unbefungte Personen Zutritt verschaffen und die Zimmer in Ihrer Abwesenheit durchsuchen können. In vielen Patientenzimmern besteht die Möglichkeit, in den Schränken eingebaute Schließfächer zu nutzen. Bezüglich der Schlüsselausgabe oder zur Klärung diesbezüglicher Fragen; können Sie sich mit dem Stationspersonal in Verbindung setzen.

 

In Ausnahmefällen können Sie Wertgegenstände sowie Schlüssel und Ausweispapiere in der Aufnahme gegen Empfangsbescheinigung hinterlegen oder auf den Stationen in Verwahrung geben.


© 2010 GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH
Kontakt

 

 Stefan Münch

 

Leiter der Notaufnahme

Stefan Münch

 

Patientenverwaltung 

 

Telefon:  06142 88-3174
Telefax:  06142 88-3710

 

E-Mail: PV@GP-Ruesselsheim.de

 

Quicklinks
Film (Fachbereich)