Wussten Sie, dass...

die Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie 
komplexe Behandlungen
bei  schlecht heilenden Wunden durchführen?

GPR

Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie

Behandlungsbereiche

 

 

 

Ärzte der Gefäßchirurgie während einer Bypassoperation

Zum Spektrum der operativen Behandlung gehören Erkrankungen des Blutgefäßsystems, wie der Bauchschlagader, der Halsschlagader und den Arterien und Venen der Extremitäten (Krampfaderbehandlung). Die Gefäßchirurgen des GPR Klinikums bieten in ihrem Spezialgebiet die gesamte Palette sowohl der „offenen“ Gefäßoperationen als auch der minimalinvasiven endovaskulären (innerhalb des Gefäßes) Techniken an.

 

Sehen Sie hier das aktuelle Video der Klinik für Gefäßchirurgie am Beispiel des Krankheitsbildes Schlaganfall dargestellt.

Fachübergreifende Zusammenarbeit

Das Gefäßzentrum ist eine Partnerschaft des GPR Klinikums und der Kreisklinik Groß-Gerau. Innerhalb des GPR Klinikums ist das zertifizierte Gefäßzentrum der Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie unter der Leitung von Dr. Jaroslaw Nakonieczny angegliedert. Die Partnerschaft beider Kliniken wurde aufgrund der unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten im Bereich der Gefäßmedizin entwickelt.

Weiterbildungsermächtigung

Der Leiter der Klinik  Dr. Jaroslaw Nakonieczny verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für den Facharzt für Gefäßchirurgie sowie für die Basisweiterbildung Chirurgie (Common Trunk).


© 2010 GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH
Kontakt

 


 

Leitender Arzt 
Dr. med. Jaroslaw Nakonieczny 

 

Vorzimmer Sabine Roos


Telefon:  06142 88-1046
Telefax:  06142 88-4574

E-Mail: Nakonieczny@
GP-Ruesselsheim.de

 

Gefaesszentrum-Zertifizierung-2015-web 

 

Quicklinks
Film (Fachbereich)
Flyer -> Download